Es gibt Momente, da fällt es einem schwer, die richtigen Worte zu finden. Vor allem, wenn man als kleiner Schreiberling eines Online-Portals damit betraut wird, eine solche Nachricht zu verkünden. Carlo Pedersoli alias Bud Spencer, Held der Jugend unzähliger Menschen, ist tot. Der Held einer unüberschaubaren Vielzahl wunderbarer Haudrauf-Komödien und unvergesslicher Italowestern starb nach einem wahrhaft erfüllten Leben im Alter von 86 Jahren.

Nach Informationen der deutschen Presseagentur in Rom, die eine entsprechende Anfrage an Pedersolis Familie gerichtet hatte, verstarb Bud Spencer im Kreise seiner Lieben. Gegenüber der italienischen Nachrichtenagentur „Ansa“ gab „Buddys“ Sohn Giuseppe Pedersoli Folgendes zu Kommentar:

„Er hat nicht gelitten, er hatte uns alle bei sich und sein letztes Wort war ‚Danke‘.“

Carlo „Bud Spencer“ Pedersoli durfte auf ein bewegtes Leben zurückblicken: So war der Held unserer Kindheit nicht „nur“ olympischer Schwimmer, sondern auch leidenschaftlicher Koch und Esser, politisch interessiert und insbesondere philosophisch hochgebildet. Die Welt – und unsere Kindheit – trauert um ein weiteres Ausnahmetalent, das anderen ungezählte Stunden voller Freude und Unbeschwertheit gebracht hat.

Wo immer du auch sein magst, Bud: Mögest du in Frieden ruhen, du hast es dir wahrhaft verdient. Du wirst als Legende in unseren Herzen ewig leben!

weiterlesen
Seite 1: Kultstar im Alter von 86 Jahren verstorben!
Seite 2: Die besten Songs aus Bud Spencer-Filmen
Seite 3: Gänsehaut-Moment mit Bud Spencer!

| Foto: © Michel Buchmann - Schwarzkopf

Quelle: Spiegel