Bereits seit etlichen Jahren ist der Entführungsthriller „Captive“ in Planung. Geschrieben wurde das Drehbuch von Kario Salem und Benjamin A. van der Veen und auf dem Regiestuhl wird Simon Brand Platz nehmen. Während es 2011 noch so aussah, als würde Arnold Schwarzenegger, unser aller Lieblingskalifornier, die Hauptrolle übernehmen, wurde ihm diese nun von seinem „Expendables“-Kollegen Bruce Willis weggeschnappt! Warum das Projekt mit Schwarzenegger nicht fortgeführt wurde, ist unbekannt.

Alles andere als unbekannt ist hingegen die Geschichte des Films: Die Mitarbeiter eines Immobilienunternehmens werden während einer Geschäftsreise in Brasilien gekidnappt und in einem Truck gefangengehalten. Die Entführer wollen Lösegeld erpressen, wissen jedoch nicht, dass der Unternehmer alles andere als wohlhabend ist. Während sich dieser zu befreien versucht, ist ein Polizist auf der Suche nach den Gekidnappten.

Im März 2014 soll die Produktion in die Gänge kommen. Bevor „Captive“ jedoch in die Kinos kommt – bisher hat nur Willis für eine Rolle zugesagt – wird Bruce Willis in „Sin City 2“ zu sehen sein, welcher bei uns im September 2014 startet.

Foto: Featureflash / Shutterstock.com |

Quelle: Filmstarts