Wer kennt ihn nicht, den Helden Clark Kent alias Superman? Ein Junge, der bei seinen Adoptiveltern in Kansas groß wird und sich zu einem der bekanntesten Superhelden des DC-Universums mausert. In „Brightburn“ bekommt ein Ehepaar auch Baby-Besuch aus dem All, allerdings entpuppt sich dieses Findelkind alles andere als ein liebevolles Wesen. Was euch mit diesem illustren Superhelden-Horrorfilm erwartet, könnt ihr jetzt im Trailer sehen.

Die Anfänge des Plots zu „Brightburn“ erinnern mit dem Jungen aus dem All, der von einem Ehepaar auf einer Farm großgezogen wird, ohne Frage an die „Superman“-Story. Was danach kommt, ist allerdings der blanke Horror, der von dem ungewollten Stiefkind ausgeht. Egal, wie viel Liebe beide Eltern dem Jungen geben, in ihm wächst etwas Böses heran.

Nachdem er in der Schule gehänselt wird, schlägt der kleine Racker nämlich zurück und das mit übermenschlichen Kräften, was in einem blutigen Rachefeldzug mündet. Ganz klar, „Brightburn“ zeigt Superhelden-Kino mal komplett anders und erscheint in Deutschland am 06. Juni 2019 in den Kinos. Das wird nicht jedem gefallen, aber Freunde von finsteren, übernatürlichen Horrorstreifen könnten hier schon einen unterhaltsamen Kinoabend spendiert bekommen.

Zum Cast gehören übrigens Elizabeth Banks („The Hunger Games“), David Denman („13 Hours“), Jackson A. Dunn („Shameless“), Matt Jones („Home“) sowie Meredith Hagner („Royal Pains“).