Jungs und Filmfreunde, macht euch bereit für eine wilde Buddy-Action-Komödie aus dem Hause Constantin Film. Ab dem 31. Januar 2019 startet mit „Belleville Cop“ eine Spaßgranate, perfekt für einen gepflegten Männerabend. Der französische Fun-Actioner erinnert in seinen besten Momenten an einen coolen Mix aus Klassikern wie „Beverly Hills Cop“, „Miami Vice“ und „Bad Boys“ wenn zwei ungleiche Cops, gespielt von Luis Guzmán und „Ziemlich beste Freunde“-Star Omar Sy, aufeinandertreffen.

Wie actionreich „Belleville Cop“ werden wird, deutet bereits der Plot an: Baaba Keita ist Polizist im multikulturellen Pariser Stadtteil Belleville und noch nie aus seinem Viertel rausgekommen. Seine Freundin Lin hat darauf keine Lust mehr. Sie will hinaus in die Welt, auch wegen Baabas dominanter Mutter Zohra, die sich ständig in alles einmischt. Eines Abends wird Baabas Jugendfreund und Kollege Roland vor dessen Augen erschossen.

Um den Mördern auf die Spur zu kommen, übernimmt Baaba Rolands Job – und zwar in Miami, am französischen Konsulat. Doch der Pariser Bulle gerät am laufenden Band mit dem amerikanischen Gesetz in Konflikt. Sein neuer Partner Ricardo muss ihn daraufhin in Akkordarbeit bei den Cop-Kollegen raushauen. Das gestaltet eine Freundschaft zwischen den beiden vorerst schwierig.

Aber mit „Miami Vice“ als Vorbild und einem gigantischen Kokain-Deal direkt vor der Nase raufen sich die ungleichen Partner zusammen. Sie geraten bei ihren Ermittlungen immer tiefer in die Abgründe international agierender Drogenkartelle und entpuppen sich schon bald als absolutes Dream-Team.

Viel mehr bleibt nicht zu schreiben, das Ganze erinnert doch stark an die eingangs erwähnten Cop-Kultklassiker, weshalb man mit einem rasanten, spaßigen Action-Hit im Kino rechnen kann. Wer einen soliden Vorgeschmack auf „Belleville Cop“ bekommen möchte, kann dies mit dem folgenden Trailer tun: