Cineasten, die nach einem neuen Film für den kommenden Kinobesuch Ausschau halten und dazu noch auf Komödien stehen, sollten „Beach Bum“ im Auge behalten. Es handelt sich hier um eine wahrlich abgefahrene Komödie, die mit Hollywood-Stars gespickt ist, unter anderen mit Matthew McConaughey, Zac Efron, Isla Fisher, Jonah Hill, Martin Lawrence und Rap-Superstar Snoop Dogg. „Beach Bum“ ist grell, bunt und beherbergt eine große Dosis Wahnsinn.

Der Film dreht sich um den Lebenskünstler Moondog. Ein vom Genie geküsster Poet, der seine Existenz in den entspannten Keys von Florida nur den Drogen und den Frauen widmet. Zu seinem Glück liebt seine schöne und wohlhabende Frau Minnie ihren Moondog genau deshalb. Bis ein tragischer Unfall Minnie aus dem Leben reißt: In ihrem letzten Willen erklärt sie, dass Moondog seinen Anteil am stattlichen Erbe nur dann erhalten kann, wenn er sein seit Jahren geplantes neues Buch endlich vollendet.

Startschuss für eine aberwitzige Suche nach Inspiration, die unseren Helden die verrücktesten Dinge erleben und schrägsten Typen treffen lässt. Regisseur Harmony Korine, der zuvor mit dem nicht weniger grellbunten „Spring Breakers“ einen Kulterfolg landete, legt mit „Beach Bum“ in Bezug auf die Durchgeknalltheit noch mal einen drauf. Prägnant ist auch sein ganz eigener, einprägsamer Humor, der diese Komödie von der Masse abhebt.

Wer also einen wilden, spaßigen Trip erleben will, sollte sich unbedingt eine Kinokarte ziehen, denn „Beach Bum“ wartet seit dem 28. März 2019 in den deutschen Kinos auf euch!