Band of Brothers: Fortsetzung schon im nächsten Jahr – Die zehn Episoden umfassende Miniserie „Band of Brothers – Wir waren wie Brüder“ schlug damals hohe Wellen und hat bis heute Millionen von Fans. Kein Wunder, ist die weltweit gefeierte HBO-Serie mit Tom Hanks und Steven Spielberg als Executive Producer doch mit das Beste, was man in puncto Spannung, Schonungslosigkeit, Cast und Intensität zum Thema Zweiter Weltkrieg bis dato zu sehen bekam.

Da jubelten natürlich alle Fans, als bekannt wurde, dass man nicht nur am Nachfolger „Masters of the Air“ arbeitete, sondern auch die Dreharbeiten Anfang des Jahres starteten. Nun gibt es weitere News – so soll der „Band of Brothers“-Nachfolger bereits 2022 erscheinen. Im Mittelpunkt sollen in „Masters of the Air“ die sogenannten amerikanischen „Bomber Boys“ stehen.

Die 8. US-Luftflotte in Aktion

Genauer gesagt dreht sich die Fortsetzung also um die 8. US-Luftflotte (8th Air Force) des Air Force Global Strike Command der United States Air Force. Also jene US-Luftstreitkräfte, die im Zweiten Weltkrieg maßgeblich am Kampf gegen Hitler in Europa und Deutschland mit strategischen Bomber- sowie Führungs- und Aufklärungsflügen beteiligt waren.

Als ausführende Produzenten sind es abermals Tom Hanks und Steven Spielberg, welche die Zügel in der Hand halten. Für die ersten drei der insgesamt zehn Episoden zeichnet Cary Fukunaga als Regisseur federführend. Zurzeit steckt man noch mitten in den Dreharbeiten. Laut „Daily Mail“ soll man für die Serie einen US-Luftwaffenstützpunkt errichtet haben, der allein ganze fünf Millionen Pfund gekostet haben soll.

2022 auf Apple TV+

Daher sind die Erwartungen hoch, dass auch der „Band of Brothers“-Nachfolger intensiv und bildgewaltig wird. Bezüglich der Besetzung wurden mittlerweile auch Austin Butler („Once Upon a Time in Hollywood“), Callum Turner („The Capture“) sowie Anthony Boyle („Derry Girls“) bestätigt, die neben Tommy Jessop („Line of Duty“) die Hauptrollen in der Serie einnehmen werden.

„Masters of the Air“ wird exklusiv auf Apple TV+ zu sehen sein und im Jahr 2022 veröffentlich werden.

Quelle: ladbible.com