Bad Trip: Trailer zum irren „Prank”-Road-Movie auf Netflix – Im März wird es mehr als wild auf Netflix. Ja, es wird sogar irre schräg. Denn ab dem 26. März 2021 rauscht mit „Bad Trip“ die abgefahrene Mischung aus „Jackass“, „Versteckte Kamera“ und Komödie ins Programm des Streaming-Dienstes.

„Bad Trip“ machte bereits im letzten Jahr in den Kinos die Runde und erscheint nun endlich auch für zu Hause. Was euch hier in diesem abgefahrenen „Prank“-Road-Movie erwartet, könnt ihr im offiziellen Trailer sehen. Im Clip wird recht gut transportiert, was euch in „Bad Trip“ bevorsteht – reichlich Spaß, derbe Szenen und jede Menge Schadenfreude.

„Bad Trip“ begleitet zwei beste Freunde, die sich auf einen Cross-Country-Roadtrip quer durch ihre Heimat machen. Dabei ziehen sie etliche ahnungslose Personen, denen sie begegnen, durch ihre einfallsreichen Streiche ins Geschehen. „Bad Trip“ fährt hier das volle Programm auf, welches euch ein prächtiges Prank-Festival garantiert.

Somit sollten alle Genrefreunde vollends auf ihre Kosten kommen. Dass hier neben Tiffany Haddish („The Kitchen“), Lil Rel Howery („Get Out“) und Eric Andre („Man Seeking Woman“) in den Hauptrollen eben auch alle ahnungslosen Passanten zum Cast gehören, macht die Sache natürlich noch mal um einiges witziger.

Also notiert euch schon mal den 23. März, um euch diese mächtige Dosis Fun mit dieser Mischung aus Prank Show und Spielfilm von Regiedebütant Kitao Sakurai einzuverleiben.