Horrorfilme gab es schon zu gut wie jedem Thema. Natürlich auch zu tödlichen Dates mit fremden Männern und Frauen. Nun kommt mit „Bad Match“ ein „Tinder“-Horrorstreifen, der vor den Gefahren des Online-Datings warnt. Eine gute Masche, einen solchen Film zu promoten, wobei dann auch was kommen muss. Wie das Ganze ausschaut, könnt ihr nun im ersten Trailer zu „Bad Match“ sehen, wo wirklich eine schlechte Partie gelandet wird.

Erstmalig zu sehen war der Horror-Thriller auf dem Fantasy-Filmfest und machte dann schnell als Online-Dating-Horror die Runde. Mit deftiger Brutalität und reichlich psychopathischen Gestalten ist das kein Film für schwache Nerven. Wobei das natürlich nicht unbedingt aus dem Trailer hervorgeht, das muss „Bad Match“ erst noch über die gesamte Spielzeit beweisen. In den USA erscheint der Film am 03. November 2017 im Kino und per VoD. Ob und wann der Film nach Deutschland kommt, steht noch nicht fest.

Wer nach dem Trailer aber Lust auf „Bad Match“ bekommen hat, nachfolgend ein paar Details zur Story: Harris (Jack Cutmore-Scott) genießt sein Leben als Junggeselle und schleppt jede Nacht eine neue Frau ab, die er über eine Dating-App kennengelernt hat. Doch dann gerät er an Riley (Lili Simmons), die sich nicht nur als äußerst hartnäckig entpuppt, sondern schlussendlich sogar als vor nichts zurückschreckende Psychopathin.