Lange mussten die Fans darben und schnappten nach jedem Bröckchen Neuigkeiten zum kommenden (oder, wie bislang angenommen, eben nicht kommenden?) Actionspektakel „Bad Boys for Life“ – immerhin liegt der Vorgänger, „Bad Boys 2“ schon satte 15 Jahre zurück. Doch endlich kommt nicht nur Bewegung in das Projekt „Bad Boys for Life“, sondern konkrete Termine werden genannt. Wie das Portal „Deadline“ offenbarte, soll der Dreh für den neuen Streifen nämlich schon in diesem Jahr beginnen. 

Sony Pictures steht dabei laut den Deadline-Infos mit Adil El Arbi und Bilall Fallah in Verhandlungen, die Regie bei der Actionkomödie führen sollen. Die konnten ihr Talent mit dem belgischen Sensationsfilm „Black“ bereits unter Beweis stellen und überzeugten Hollywood so sehr, dass man ihnen auch die Regieführung des neuen „Beverly Hills Cop 4“ übertragen hat. Produziert werden soll „Bad Boys for Life“ von niemand Geringerem als Actionfilm-Legende Jerry Bruckheimer, der etwa bei „Con Air“, „The Rock“, Face off“ oder „Fluch der Karibik“ federführend war. Das aktuelle Drehbuch stammt aus der Feder von Chris Bremner.

Auch Will Smith und Martin Lawrence sollen als ebenso streitsüchtiges wie kongeniales Ermittlerduo auf die Leinwand zurückkehren – den Angaben des Artikels zufolge soll es für Sony eine absolute Priorität darstellen, die beiden Stars des 1995er-Originals auf jeden Fall wieder vor der Kamera zu vereinen. Bereits im August soll mit der Produktion des Films begonnen werden. „Bad Boys for Life“ nimmt langsam sehr solide Formen an, sobald es einen verlässlichen Veröffentlichungstermin oder neue Infos gibt, halten wir euch natürlich auf dem Laufenden.

Quelle: deadline.com