Kein Jahr ohne epische Konflikte im Marvel-Kinouniversum mehr – oder zumindest einen Trailer, der uns auf kommende Attraktionen einstimmen soll. Genauer: Den taufrischen Trailer für „Avengers: Infinity War“, den ihr euch weiter unten zu Gemüte führen könnt. Einmal mehr rücken die im letzten Teil durch einen Bürgerkrieg arg gebeutelten Weltenretter aus, um zu tun, was sie am besten können.

Satte 17 Filme hat das Marvel Cinematic Universe (MCU) bereits herausgebracht, weitere 20 sollen mindestens noch folgen, also kein Ende der Sicht. Zumindest für die Zuschauer. Für die Charaktere sieht das anders aus. Denn so viel hat Marvel verraten: „Avengers: Infinity War“ soll einen absoluten Wendepunkt darstellen, einen Einschnitt, der das Marvel-Kinouniversum nachhaltig verändern wird. Der Film soll das Finale aller bisherigen Streifen sein und deren Handlung damit wirklich auserwählt sein. Altbekannte und beliebte Helden könnten überdies, so viel hat Marvel-Boss Kevin Feige betont, in Rente geschickt werden – oder gar draufgehen.

Fans mutmaßen bereits, dass es sich höchstwahrscheinlich um Iron Man, Thor und Cpt. America handeln könnte, doch bestätigt wurde bislang nichts. Feige betonte auch, dass dafür neue, bisher unbekannte Helden ins Rampenlicht treten werden, man darf also gespannt sein. Am 26. April 2018 wissen wir alle mehr, denn dann zieht „Avengers: Infinity War“ in die deutschen Kinos ein. Als erster Teil, wohlgemerkt: Der zweite Teil von „Avengers: Infinity War“ soll 2019 folgen, bevor damit die erste Phase des MCU und der Kampf um die „Infinity Stones“ definitiv abgeschlossen sein soll.