Alle Filmfans, die Streifen wie „The Purge“ feiern, könnten mit dem blutigen, erfolgversprechenden Thriller „Assassination Nation“ glücklich werden, der am 15. November 2018 in unsere Kinos kommt. Denn in diesem abgedrehten und kontroversen Film werdet ihr in der Welt der Postings, des Terrors und der Teen-Angst willkommen geheißen. Mit einem außergewöhnlichen Look, reichlich Chaos und Gewalt – was ihr bestens im neuen Trailer sehen könnt.

Im Mittelpunkt von „Assassination Nation“ steht eine angesagte Girl-Gang. Die besten Freundinnen – Lily, Bex, Em und Sarah – leben in einer Welt, in der Parties, Outfits, Sex und die erste Liebe auch immer zu Selfies, Emojis, Snaps und Sextings gehören. Aber als ihre kleine Stadt Salem Opfer eines Datenhacks wird, bei dem die privatesten Fotos und Chats der Hälfte der Bürger in die Öffentlichkeit gespült werden, greift in Salem Anarchie um sich.

Als Lily fälschlicherweise für den Hack verantwortlich gemacht wird, wendet der Mob sich gegen sie. Die vier Freundinnen müssen zusammenhalten, um eine lange, blutdurchtränkte Nacht zu überstehen. Dieser Thriller besitzt einen aktualitätsbezogenen, modernen Plot, der Lust auf diesen Streifen macht. Auch, weil er einen richtig guten Cast aufweist: Allen voran Suki Waterhouse („Die Bestimmung – Insurgent“), Bella Thorne („Midnight Sun – Alles für Dich“), Bill Skarsgård („Es“) und Maude Apatow („Immer Ärger mit 40“).

„Assassination Nation“ birgt vollends das Potenzial, ein echter Kinokracher zu werden. Ob der gute Plot sowie der vielversprechende Trailer den positiven Eindruck dann auch auf Spielfilmlänge erhärten können, werden wir im November sehen.