Fans von Altair, Ezio und Co. können sich freuen: Die Verfilmung von Assassin's Creed hat jetzt nämlich ein Veröffentlichungsdatum bekommen. Am 21. Dezember 2016 fällt in den US-Kinos der Startschuss für die Attentäter-Saga. Wie bereits zuvor bekannt war, wird Michael Fassbender unter die Kutte schlüpfen und den Helden Desmond Miles spielen.

Regie wird Justin Kurzel führen, der 2011 auch bei dem von Kritikern gelobten 'Snowtown' federführend war. Fassbender wird neben seiner Hauptrolle zusätzlich noch als Produzent fungieren. Die Fans unter uns können also aufatmen. Während es im Herbst letzten Jahres so aussah, als würde das Projekt eingestampft werden, scheint man alles nun wieder auf Kurs gebracht zu haben. Details zur Geschichte oder den weiteren Darstellern gibt es leider noch nicht. Wir rechnen aber damit, dass in den kommenden Monaten mehr und mehr Einzelheiten und erste Artworks zur Videospielverfilmung erscheinen.

Zur Einstimmung auf den Kinofilm könnt ihr euch hier den Kurzfilm 'Assassin's Creed - Lineage' von 2009 ansehen. Viel Spaß: