Es gibt frohe Kunde für alle Fans von Arnold Schwarzenegger und noch mehr für ‘Terminator’-Freunde. Vorab wurde ja bereits bekannt, dass es noch 2017 eine Ankündigung zur Zukunft des Franchise geben wird. So sagte David Ellison, seines Zeichens Chef der Produktionsfirma Skydance: „Es wird eine unglaublich strahlende Zukunft! Ich denke, es wird die Weiterführung dessen, was die Fans seit ‘Terminator 2’ wollten. Wir haben etwas, das wir noch dieses Jahr verkünden möchten. Wir sind sehr aufgeregt deswegen und glauben, es ist genau die Richtung, in die das Franchise steuern sollte.“ Arnie setzt da jetzt noch einen für die gepflegte Vorfreude drauf und ließ eine nicht unbedeutende Katze aus dem Sack.

So sagte Arnold Schwarzenegger in einem Interview mit „Fandango“, dass er noch einen ‘Terminator’-Film macht. Noch cooler ist jedoch, dass Arnie verriet, dass 2018 auch die Rechte an James Cameron zurückfallen und er dann als Produzent weitermacht, was Cameron selbst schon bestätigte. Arnie: „Cameron wird produzieren und ein anderer Regisseur wird übernehmen.“ Damit ist relativ sicher, dass es in Zukunft neues ‘Terminator’-Futter geben wird. Schließlich sagte Schwarzenegger auch: „Das ‘Terminator’-Franchise ist niemals am Ende.“

Übrigens verriet Schwarzenegger gegenüber Fandango, dass weitere Projekte wie ein weiterer ‘Conan’-Film sowie ‘Triplets‘, die Fortsetzung von ‘Twins’, noch am Leben seien. Tolle Aussichten für alle Fans! Wer noch mal eine Runde modernisierte Filmnostalgie wünscht, kann sich ja ab dem 29. August 2017 in den Kinos mit der 3D-Version von ‘Terminator 2 – Tag der Abrechnung’ vergnügen!

Quelle: filmstarts.de