Superheldenfilme sind nicht mehr nur ein Genre, sie sind zu einer ganzen Industrie gewachsen. Die Produktion immer neuer Streifen läuft auf Hochtouren und angesichts des breiten Portfolios der beiden großen Comic-Universen Marvel und DC gibt es ja auch genug zu tun.

Jetzt war in der Vergangenheit nicht unbedingt jedem Helden ein angemessener Auftritt auf der Leinwand vergönnt. Man denke nur an den grausigen Streifen 'Daredevil' oder den Klamauk 'Green Lantern'. Und doch leisten die Drehbuchautoren meist gute Arbeit, die gezeichneten Originale angemessen für das moderne Kino zu adaptieren.

Und nun betritt eine neuer alter Held den Ring: Ant-Man. Nicht unbedingt der Größte, aber genau darum geht's ja. In dem Streifen trifft der gerissene Dieb Scott Lang (Paul Rudd) auf den Wissenschaftler Hank Pym (Michael Douglas), welcher eine Substanz entwickelt hat, die es einem ermöglicht, auf Ameisengröße zu schrumpfen. Nun ist Pym nicht mehr der Jüngste, weswegen Lang in dessen Anzug steigt, um der neue Ant-Man zu werden.

Wir sind vorsichtig skeptisch, freuen uns aber auf einen Superheldenfilm, der sich wohl nicht allzu ernst nehmen wird. Am 23. Juli 2015 wissen wir mehr. Dann nämlich könnt ihr den kleinen Helden auf der großen Leinwand bewundern.