Kinder- und Teeniestars haben es im Leben nicht leicht. Amanda Bynes, früheres Nickolodeon-Sternchen, wurde in ihrer New Yorker Wohnung verhaftet und gleich in die psychiatrische Abteilung des Roosevelt Hospitals eingeliefert. Frauen!

Laut New Yorker Polizei habe die Schauspielerin in ihrer Wohnung randaliert und sogar eine Wasserpfeife aus dem Fenster geworfen. Bynes hat sich bereits in der Vergangenheit mit dem Gesetz angelegt. Mehrere Fitnesscenter schmissen sie raus, weil sie in den Umkleidekabinen Marihuana konsumierte. In Los Angeles war sie in mehrere Autounfälle verwickelt und fuhr besoffen Auto. Die Moral von der Geschicht': Kinderstar sein lohnt sich nicht.

Foto: Entertainment Press / Shutterstock.com