Ein teurer Spaß, den sich Rapper 50 Cent 2009 geleistet hat. Auf seiner Website veröffentlichte er das Sextape einer Dame namens Lastonia Leviston. Warum genau Frau Leviston? Sie ist die Ex-Geliebte von 50 Cents Rivalen Rick Ross, dem er eins auswischen wollte.

Curtis „50 Cent“ Jackson veröffentlichte aber nicht nur die Aufnahmen der halbnackten Dame auf seiner Internetseite, sondern machte sich mit einer Perücke auch noch über diese lustig. Leviston verklagte den Rapper 2010 daraufhin aufgrund starker seelischer Belastung. Der damalige Antrag von 50 Cent auf Klageabweisung wurde aber vor kurzem vom zuständigen Richter abgewiesen. 50 Cent wurde das Tape von Levistons damaligem Lover Maurice Murray zugespielt.

Fast fünf Jahre später wird 50 Cent nun aber wohl mit den Konsequenzen der kindlichen Aktion konfrontiert. Neben dem Kaufpreis des Tapes kommt auch noch ein saftiges Schmerzensgeld auf ihn zu. Wie hoch dieses ausfällt, ist bisher jedoch noch unbekannt. Mehr als 50 Cent werden es aber mit Sicherheit werden.

Foto: s_bukley / Shutterstock.com |

Quelle: Promiflash