10-jähriger Sohn von Hollywood-Star baut Unfall: Ben Afflecks Junge rammt mit Lamborghini Auto – Es dürfte außer Frage stehen, dass ein zehnjähriger Junge nichts am Steuer eines Autos zu suchen hat. Das dürfte in doppelter Hinsicht wohl dafür gelten, wenn es sich um einen mächtigen, stark motorisierten SUV wie den Lamborghini Urus handelt. Unfälle sind bei solcher Power, die auf ein Kind am Steuer trifft, vorprogrammiert. Bilder von einem solchen Vorfall gehen und um die Welt. Am Steuer des Lamborghini: der Sohn von Hollywood-Star Ben Affleck.

„TMZ“ zufolge war Ben Affleck zusammen mit seiner Freundin Jennifer Lopez und dem zehnjährigen Samuel unterwegs. Die Familie besuchte eine Vermietung für Luxusfahrzeuge namens 777 Exotics. Dabei soll Samuel gestattet worden sein, hinter dem Steuer eines gelben Lamborghini Urus Platz zu nehmen. Irgendwie soll es dabei zu dem Vorfall gekommen sein, bei dem der Lambo einen weißen BMW hinter seinem Heck touchiert hat.

Der Zusammenprall erfolgte ohne großen Schwung und bei niedriger Geschwindigkeit.

Daher kam niemand zu Schaden, auch wurde keines der beiden Fahrzeuge allzu schwer beschädigt. Samuel konnte den Lamborghini direkt auf eigenen Beinen verlassen, um den angerichteten Schaden in Augenschein zu nehmen. Draußen gab es erst einmal eine Umarmung von Vater Ben Affleck. Ärger oder finanzielle Konsequenzen erwarten den Jungen wohl nicht, ein Mitarbeiter von 777 Exotics betonte laut „New York Post“, dass es ein Unfall war, bei dem kein echter Schaden entstanden sei.

Demnach habe der Lamborghini sich einfach ein wenig vor und zurück gewiegt, nachdem Samuel eingestiegen sei – da die Fahrzeuge so nah beieinander geparkt waren, kam es zu einer Kollision. Für den Jungen dürfte der Vorfall folgenlos bleiben und ihm allenfalls einen gehörigen Schrecken eingejagt haben. Gemeinsam mit seinen älteren Schwestern, der 16-jährigen Violet und der 13-jährigen Seraphina, entstammt der 10-jährige Samuel Ben Afflecks Beziehung zu Schauspielerin Jennifer Garner.

Bei 777 Exotics sind Ben Affleck und seine Familie zudem weiterhin gerngesehene Gäste.

Ein Sprecher des Luxusautoverleihers wörtlich: „Alle waren OK! Sie schienen glücklich zu sein und sahen sich weiter um. Affleck liebt Autos. Wir hoffen, sie kommen wieder.“

Quelle: unilad.co.uk