Fast jeder dürfte in seiner Gegend eines dieser Restaurants haben, bei denen auf der Karte ein gewaltiger Monsterburger oder ein Riesenschnitzel steht. Und fast jeder dürfte die Challenges kennen, die diese Restaurants ihren Gästen in der Regel anbieten. Marke: Wer es schafft, das Teil in unter 60 Minuten zu essen – oder überhaupt nur aufzubekommen – zahlt nichts. Oder etwas dergleichen. Der Mann aus diesem Video kann darüber nur lachen.

Oder besser, er könnte es, wenn er nicht immer den Hals so voll hätte: Denn das hier ist „Furious Pete“, ein absoluter Extrem-Wettesser aus Kanada. Wer den Mann kennt, der weiß, dass er mit solchen Herausforderungen mühelos kurzen Prozess macht.

Auf seinem Deutschlandbesuch stößt er auf eines dieser Restaurants – das sich auf die Fahnen geschrieben hat, den „größten deutschen Hamburger à la carte“ anzubieten.

Kein Wunder, wenn der Laden den Begriff XXL im Namen trägt. Ein Anreiz für Furious Pete, das Ganze mal auf die Probe zu stellen.

Wer jetzt denkt, dass das Burger-Monstrum aus diesem Video mit seinen unglaublichen zehn Kilogramm Gewicht für diese Fressbestie ein Problem darstellt, der hat ganz eindeutig wirklich erst diesen Text gelesen, bevor er sich das Video zu Gemüte führte.

Sagen wir es mal so: Wir bezweifeln, dass Pete mit zwei dieser Titanen Probleme hätte…