Männer-Essen: Schnitzelpizza selber machen – Ist jemals eine vielversprechendere Wortkreation ersonnen worden als „Schnitzelpizza“? Wir denken nicht. Und dabei verrät der Name noch nicht einmal, dass es hier um Hack auf Schinken auf Schnitzel geht. Aber wir machen euch natürlich nicht nur aus Spaß den Mund wässrig, sondern haben dank der Herrschaften des YouTube-Kanals „Esslust“ selbstverständlich auch das passende Rezept für diesen herzhaft-deftigen Partykracher mit „Low Carb“-Prädikat parat.

Für die Schnitzelpizza benötigt ihr folgende Zutaten:

  • 6 Schweineschnitzel
  • 2 Zwiebeln
  • 2-3 Tomaten
  • 500 g gemischtes Hackfleisch 
  • 6 Scheiben Schinken (Frühstücksschinken/Bacon oder Schwarzwälder)
  • 250 g passierte Tomaten
  • 200 g Schlagsahne
  • ca. 400 g geriebener Käse (Gouda oder Emmentaler)
  • Pfeffer und Salz
  • 1 gehäufter TL italienische Kräutermischung, alternativ Kräuter der Provence

Schnitzelpizza selber machen – Rezept:

Geschälte Zwiebeln und die Tomaten zunächst in Scheiben schneiden. Dann gebt ihr das Hackfleisch in eine Schüssel, würzt mit Salz, Pfeffer und den Kräutern (optional gibt unser Videokoch noch etwas Kümmel hinzu) und vermengt das Ganze dann ordentlich miteinander. Nehmt das Hack nun aus der Schüssel und teilt es in sechs gleichgroße Portionen, die ihr dann zu flachen Pattys formt, mit denen später die Schnitzel belegt werden.

Legt als Nächstes eine Klarsichtfolie über die Schnitzel, um diese anschließend zu plattieren. Je nach eurer Küchenausstattung reicht im Zweifelsfall eine schwere Pfanne, um das Fleisch platt zu drücken. Fettet nun ein ausreichend großes Backblech, verteilt auf diesem zunächst die Zwiebelscheiben und legt dann die Schnitzel oben drauf.

Diese belegt ihr anschließend mit je einer Scheibe Schinken, auf welche ihr dann noch je ein Hackfleischpatty und abschließend ein paar Tomatenscheiben legt. Für die Soße verrührt ihr in einer Schüssel die Sahne mit den passierten Tomaten, gießt dies dann möglichst gleichmäßig über die Schnitzel auf dem Blech und krönt das Ganze mit geriebenem Käse.

Für 50 Minuten bei 195 Grad (Umluft 175 Grad) in den Ofen damit und schon ist die Schnitzelpizza fertig. Wir wünschen wie immer, diesmal auf Italienisch: Buon appetito!

Zum Weiterlesen