Sie existieren dort draußen, exotische, komplett unbekannte und unerwartete Geschmackskombinationen. Denn nicht alles, was sich absolut unpassend anhört, muss es auch sein. Selten wurde das besser bewiesen als mit diesem Videorezept des deutschen YouTube-Kanals „BBQ aus Rheinhessen“. Denn dessen Betreiber Jörn bringt hier zusammen, was man wohl kaum in dieser Form gemeinsam erwarten würde.

Schwäbische Maultaschen treffen auf des US-Amerikaners liebste Allround-Zutat, knusprigen Bacon. So kann es gehen. Doch warum auch nicht? Manche schwören auf Pommes mit Senf, andere peppen ihr Nutella-Brot mit Röstzwiebeln auf. Alles schon erlebt. Warum also sollte eine deutsche Grill-Ikone wie Jörn mit seinem „BBQ aus Rheinhessen“ da bei biederem Standard bleiben?

Ist schließlich nicht, wofür sein erfolgreicher Kanal bei mehr als 170.000 Fans bekannt ist. Noch dazu ist das Rezept äußerst genügsam, was die Zutaten betrifft. Mehr als zwei Burgerbrötchen, sechs rote Zwiebeln, sechs Scheiben Bacon, vier Scheiben Emmentaler, eine gute BBQ-Sauce und vier Maultaschen benötigt man dafür nicht. Etwas, das der Sparer-Mentalität aus dem guten Schwabenland ja entgegenkommen dürfte.

Ach ja: Bei Gewitter gelingen sie auch, wie das Video klanglich eindrucksvoll beweist. Respekt an Jörn für die coole Rezeptidee und euch viel Spaß beim Nachgrillen und guten Appetit!