Männer-Essen: Jäger Wurst-Topf selber machen – Heute gibt es in unserer kleinen, dafür aber umso deftigeren Männerküche einen echten Klassiker, mit dem ihr jeden wurst- und fleischliebenden Gast auf einer Party glücklich macht: einen ordentlichen Jäger Wurst-Topf aus dem Dutch Oven.

Präsentiert wird uns dieses leckere und einfache Gericht von Michael Schiller aus Korbach, medial sicherlich besser bekannt als „BBQ Bear“. Bester Grill-Nickname überhaupt, wie wir finden.

Für den Jäger Wurst-Topf benötigt ihr folgende Zutaten:

  • 10 Bratwürste eurer Wahl
  • 500 g Champignons
  • 150 ml Rotwein
  • 400 ml Fond 
  • 400 g Bacon
  • 3 Zwiebeln 
  • 3 El Tomatenmark
  • 3 EL Mehl
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken
  • Butterschmalz zum Anbraten

Jäger Wurst-Topf selber machen – Rezept:

Hackt zunächst die Zwiebeln fein und scheidet die Champignons in Scheiben. Als Nächstes werden die Würste gegrillt oder angebraten, je nachdem wir ihr persönlich Bratwürste zubereitet. Habt ihr das erledigt, schneidet ihr die Würste wie eine Currywurst in dicke Scheiben. Bratet als Nächstes den Speck im Dutch Oven in heißem Butterschmalz an. Hat der Bacon genug Farbe genommen, kommen die Zwiebeln dazu. Sind auch diese schließlich lecker angebraten, gebt ihr das Tomatenmark zum Anrösten mit dazu.

Alles ordentlich miteinander verrühren, dann das Mehl darüber sieben und ebenfalls mit anrösten. Bleibt dabei immer schön in Bewegung und achtet darauf, dass es nicht anbrennt, sondern bloß etwas Farbe bekommt. Ist auch das geschafft, löscht ihr mit Rotwein ab und lasst diesen unter kräftigem Rühren kurz einreduzieren. Fond dazugeben und warten, bis das Ganze köchelt. Gebt nun auch noch die Champignons hinzu und lasst alles ca. 10–15 min bei geschlossenem Deckel vor sich hin blubbern.

Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Wurst dazugeben und nach weiteren 10–15 Minuten unter dem Deckel ist der Jägerwurst-Topf auch schon fertig.

Zum Weiterlesen