Jetzt mal Ketchup bei die Patties: Gibt es für uns Kerle ein besseres Essen als den Burger? Praktisch, rasch zubereitet, deftig, herrlich saftig und endlos wandelbar. Der Burger ist das beste Essen. Punkt. Danken wir dem ollen Lord Sandwich, dass er im 18. Jahrhundert keine Lust verspürte, sein Kartenspiel zum Abendessen zu unterbrechen und daher seinem Diener befahl, Fleisch zwischen Brotscheiben zu packen. Seitdem ist der Siegeszug dieses gleichnamigen „Fingerfoods“ in endlosen Varianten nicht aufzuhalten – und damit der des Burgers. Hier eine köstliche Variante für alle Fans von erdnussigem Geschmack: der Erdnussbutter-Burger.

Fleißige Leser unserer „Männerrezepte“-Rubrik wissen, dass sie dieses Stück kulinarischer Genialität einmal mehr den unermüdlichen „BBQ Pit Boys“ zu verdanken haben. Unsere YouTube-Helden am Grill haben dieses Mal etwas ganze Besonderes für euch im Gepäck, wenn ihr auf den Geschmack von Erdnüssen steht. Wie üblich folgt an dieser Stelle lediglich eine Übersetzung der Zutaten unserer Grillhelden aus den USA – der Rest ist so dermaßen kinderleicht zuzubereiten, dass es genügt, dem Video zu folgen. Auch ohne Englischkenntnisse.

Ihr benötigt:

•    Rindergehacktes (wenig überraschend)
•    Erdnussbutter (cremig)
•    Etwas Sojasoße und Apfel(cider)essig
•    Optional: scharfe Chilisauce oder Tabasco
•    Trockenmarinade/Gewürzmischung: SPG (Salz, Pfeffer & Knoblauchpulver)
•    Eine Dose geröstete und gesalzene Erdnüsse
•    Ein Stück Käse, vorzugsweise Cheddar, zum Reiben und Überbacken.
•    Buns (Burgerbrötchen) sowie Belag wie Fleischerzwiebeln, Tomaten, Salat und
     BBQ-Sauce oder Ketchup 

Das war es auch schon wieder für dieses Ma(h)l, Männer! MANN.TV wünscht viel Spaß beim Nachgrillen und guten Appetit. Wenn uns einer sucht: Wir stehen jetzt am Grill. Wo ist der Prakti!? Ah, da! Karl, herkommen, zack, zack! Käse reiben und uns beim Essen zugucken!