Der Autor dieser Zeilen hat die dämliche Angewohnheit, morgens nicht zu frühstücken und dementsprechend mit leerem Magen auf der Arbeit zu erscheinen. Auch zur Mittagszeit gönnt er sich höchstens einen kleinen Bissen von dem, was gerade so rumliegt, um das knurrende Raubtier in seiner Körpermitte zumindest etwas bei Laune zu halten. Diese Haltung hat viele Gründe, die wir hier alle nicht aufzählen werden. Fakt ist aber, dass es grundsätzlich ganz gut funktioniert. Außer natürlich, man erstellt gerade einen Artikel der Kategorie "Männer-Essen". Dann wird es echt hart …

Oder läuft euch beim Anblick des "Bacon Mac 'N' Cheese Pot Pie" nicht auch augenblicklich das Wasser im Munde zusammen? Selbst, wenn ihr eigentlich schon pappsatt seid? Gott, vermutlich würde es schon reichen, nur diesen Namen zu hören.

Das Einzige was nun noch hilft, ist, diese verruchte kleine Geschmackshure einfach selber zuzubereiten. Das ist wie mit einem Ohrwurm, der erst dann verschwindet, wenn man das Lied tatsächlich hört. Ihr kennt das.

Glücklicherweise handelt es sich dabei um ein recht einfaches Rezept, dass ihr ohne großen Aufwand schnell nachkochen, beziehungsweise backen könnt. Am aufwendigsten ist es wohl, die Zutaten zusammenzusammeln. Als da wären: Milch, Nudeln, Salz und Pfeffer, Cheddar und Mozarella-Käse, Schmelzkäse in Scheiben, Butter, Bacon, italienische Kräuter, Knoblauchpulver und einen Pizzateig. Der Rest erklärt sich in knapp einer Minute Video-Länge quasi von selbst!