Heute präsentieren wir euch in unserer kleinen Männer-Küche ausnahmsweise mal keine Grill-Offenbarung der BBQ Pit Boys, sondern wollen den Beweis antreten, dass auch deutsche Video-Köche ihr Handwerk verstehen. Dazu werfen wir ein Blick in Richtung Nordrhein-Westfalen wo die Jungs vom YouTube-Channel „Grillshow“ nicht minder bemerkenswerte Geschmackswunder wirken. Und eines davon ist der extra lange und extra hohe Chili Cheese Burger.

Für diesen gigantischen Zungenkitzler im Johnny Style (ihr werdet wissen, was wir damit meinen, wenn ihr euch das Video reingezogen habt) benötigt ihr zunächst 1,5 kg Rinderhack. Schön ordentlich mit Pfeffer und Salz würzen und durchkneten. Sehr zu empfehlen für den nächsten Schritt ist eine Burgerpresse, wie ihr sie auch im Video seht, um ganz einfach gleichmäßige Pattys zu formen.

Bei der Menge an Fleisch müsstet ihr dann so an die acht Pattys haben und könnt euch der Käsesoße widmen. Dazu benötigt ihr 500 ml Kondensmilch, 400 g Cheddar-Käse (gerieben), 5 Jalapeños (fein gehackt), 2 TL Kurkuma und Chiliflocken. Erhitzt die Milch zusammen mit dem Käse und den gehackten Jalapeños unter ständigem Rühren in einem Topf bis der Käse geschmolzen ist und würzt das Ganze mit Kurkuma und den Chiliflocken nach eurem Geschmack. Zeit für den Grill.

Bestreicht die Fleisch-Pattys mit Olivenöl, damit nichts am Rost kleben bleibt, und grillt die Burger von beiden Seiten jeweils drei Minuten an. Legt das Fleisch dann an die Seite, um es bei indirekter Hitze so um die 15 Minuten weiter zu garen, und belegt fünf Minuten vor Ende die Hälfte der Pattys mit je einer Scheibe Cheddar. Stapelt dann die restlichen vier Pattys darauf, und verpasst auch der zweiten Fleisch-Etage ein Käse-Dach. Nebenbei grillt noch zwei Pakete Bacon, auch hier drei Minuten von jeder Seite bei direkter Hitze, bis das Zeug schön kross ist.

Schneidet nun ein Ciabatta-Brot auf, rund 40 cm sollte es lang sein, und bestreicht die Unterseite zunächst mit eurer Käse-Soße. Belegt es dann mit einer Schicht Salat, mit dem Bacon und schließlich mit den vier Fleisch-Käse-Doppeldeckern. Nun noch ein paar Scheiben Tomaten oben drauf verteilen, eine weitere Schicht Käsesoße und zu guter Letzt noch ein paar geschnittene Jalapeños. Deckel drauf, glücklich sein!