Es gibt Designs, die sind perfekt. Die haben sich nicht Jahrzehnte, auch nicht Jahrhunderte, sondern Jahrtausende bewährt. Die Wurst ist so ein Design. Bereits aus der Jungsteinzeit kennt die Archäologie Zipfel der fleischigen Köstlichkeit aus Salzbergwerken, wo diese gut konserviert Jahrtausende überdauert haben. Was liegt als MANN.TV-Schreibknecht näher, als mal wieder ein Grillrezept mit der zeitlosen Delikatesse zu bringen? Burger hatten wir in letzter Zeit ja genug – falls so etwas überhaupt geht. Die BBQ Pit Boys präsentieren: die „Double-Bacon-Brats“. Und so viel sei verraten: Es wird nicht mager.

Denn hier gehen pro Portion zwei grobe Bratwürste in den heiligen Stand der Ehe und werden dabei noch mit drei Streifen knusprigen Specks als Ring ummantelt, um danach bei indirekter Hitze und 120 °C in eurem Smoker geräuchert oder zumindest abseits der direkten Hitze der Kohlen auf eurem Grill zubereitet zu werden. Der Clou an dem Rezept sind jedoch die beiden Soßen, für die wir Euch die Zutaten in Kurzform auflisten:

Für die Sauerkrautsoße (Nr. 1 im Video) braucht ihr: Zwiebeln, Sauerkraut, groben Senf mit Körnern und Honig. Das war es auch schon.

Für die IPA-Chipotle-Apfel-Senfsoße (Nr.2) braucht ihr: gehackte Apfelstücke, groben Senf mit Körnern, Chipotle-Stücke (geräucherte Chilischoten) und einen Schuss IPA (India Pale Ale, bekommt ihr beim Bierhändler eures Vertrauens). Der Reste der Soßenzubereitung ergibt sich aus dem Video, selbst wenn man des englischen nicht mächtig ist.

Als alternativen Begleiter zur perfekten Doppel-Bacon-Bratwurst empfehlen unsere amerikanischen Freunde von der Grill-Legion übrigens gehackte Paprika mit Zwiebelstückchen – kannten wir in der Form noch nicht, sieht aber lecker aus! Übrigens: Ein nettes Trinkspiel ergibt das Video auch. Kippt jedes Mal einen Kurzen, wenn der Herr aus dem Off „Brat“ oder „Bratwurst“ sagt. Nach neun Minuten seid ihr platt – unter Garantie.