Dass die Zukunft zunehmend automatisierter Prozesse mit Riesenschritten näher rückt, dürfte auch der letzte bemerkt haben. Etwa, wenn er ein Schnellrestaurant betritt und statt mit einem Mitarbeiter am Schalter zu reden auf einem Touch-Display auswählt, was sich hinter die Kiemen schieben will. Dieses Video für den Gedanken sogar noch weiter – denn hier wurde eine komplette McDonald‘s-„Filiale“ automatisiert.

Die Anführungszeichen bei Filiale stehen nicht von ungefähr – schließlich handelt es sich hier nicht um ein echtes Franchise-Restaurant des Gasthauses zur Goldenen Möwe, sondern lediglich um eine Art Automaten. Den hat ein findiger Bastler in liebevoller Kleinarbeit aus dem besten aller Baustoffe konstruiert: Lego. Plätzchen-Fans wissen schon seit vielen Jahren, dass die dänischen Plastik-Steinchen der ideale Baustoff für abgefahrene Idee sind.

So auch in diesem Fall, in welchem der japanische Betreiber des YouTube-Kanals „Nipe Nipe“ sich wohl dachte: warum nicht einfach mal einen McDonald‘s aus Lego bauen und dafür sorgen, dass ich mir dort echte Bürger ziehen kann? So oder so ähnlich muss der Gedankengang hinter diesem Video-Projekt ausgesehen haben. Mit Sicherheit behaupten können das jedoch nicht – unser japanisch ist nämlich etwas eingerostet…