KFC Popcorn Chicken selber machen: Rezept – Fast Food Ketten genießen nicht ganz zu Unrecht einen schlechten Ruf, aber wer hier ohne Guilty Pleasure ist, der werfe das erste Stück Popcorn Chicken. Ihr wisst nicht, was das ist? Kein Wunder, denn beim hiesigen KFC ist die kleine Leckerei aus panierten und gebratenen Hähnchenstücken aus unerklärlichen Gründen nämlich nicht zu haben. Aber gut, dann machen wir uns halt unser eigenes Popcorn Chicken. Wirklich schwer ist das nämlich nicht. Dafür aber umso leckerer!

Ihr braucht:

  • 1 Stück Hühnerbrust
  • 1 Ei
  • Salz
  • Knoblauchpulver
  • Chilipulver
  • Chiliflocken
  • Chilisoße
  • Essig
  • Milch
  • Einfaches Mehl
  • Maismehl
  • Frittieröl

KFC Popcorn Chicken selber machen – Rezept:

Schneidet das Stück Hühnerbrust in mundgerechte Stücke und würzt das Fleisch in einer ausreichend großen Schale mit einem Teelöffel Salz, einem Teelöffel Chilipulver, einem halben Teelöffel Knoblauchpulver, zwei Teelöffeln Essig und zwei weiteren Teelöffeln Chilisoße. Gebt dann noch 50 ml Milch hinzu und rührt ordentlich durch. Deckt die Schüssel dann mit Klarsichtfolie ab und stellt diese für eine Stunde in den Kühlschrank.

Für die Panade mischt ihr in einer weiteren Schüssel 120 Gramm einfaches Mehl mit 60 Gramm Maismehl, gebt einen halben Teelöffel Salz, einen halben Teelöffel Chiliflocken sowie einen halben Teelöffel Knoblauchpulver hinzu und rührt wieder ordentlich durch.

Wenn die Stunde abgelaufen ist nehmt ihr das marinierte Fleisch aus dem Kühlschrank und rührt noch ein aufgeschlagenes Ei unter. Legt dann die Fleischstücke, eines nach dem anderen, mit einem Löffel in die Mehlmischung, wendet es darin und schüttelt überschüssiges Mehl beim Herausnehmen ab.

Seid ihr mit alle Fleischstücken durch, gebt ihr 0,25 Liter Wasser in die Schüssel zu der verbliebenden Marinade. Tunkt das Fleisch darin ein und wendet es dann ein weiteres Mal in der Mehlpanade. Legt das fast fertige Popcorn Chicken vorsichtig in heißes Öl und frittiert es bei mittlerer Hitze, bis die Schlingel schön goldbraun und kross sind. Vorsichtig herausheben, auf Küchenpapier abtropfen lassen, und mit einer leckeren Soße zum Dippen servieren.

Guten!