Frau isst 3 Kilo Riesen-Döner. So ein leckerer Döner ist eine feine Sache, schmeckt nicht nur gut, sondern vereint in sich auch jede Menge leckere und vor allem gesunde Sachen auf ausgewogene Weise. Aber es gibt von allem eine viel zu hohe Dosis – und die macht bekanntermaßen das Gift. Drei ganze Kilogramm Döner sind es, die die junge Frau aus diesem Video als Herausforderung im Extrem-Essen annimmt. Eine Menge, vor der so mancher hungrige Zwei-Meter-Holzfällerkerl die Segel streichen würde.

Und genug für die junge Dame, sich dieser Challenge zu entziehen? Mitnichten. Wenn man Kate Ovens heißt, will das in Sachen Essen schon was bedeuten. „Oven“ heißt schließlich zu Deutsch Ofen, da hat man einen Ruf zu verlieren. Schlechte Wortspiele beiseite: Die Mittzwanzigerin konnte sich als Extremesserin eine stetig wachsende Fangemeinde in den sozialen Medien und auf YouTube „erarbeiten“.

Dabei hatte sie ursprünglich ganz ähnlich angefangen wie der Verfasser dieser Zeilen – als Redakteurin für eine Männerseite, das britische „Ladbible“. Doch 2015 zog es sie zu neuen Ufern, nachdem sie lange für ihren Job Esswettbewerbe und Food-Challenges dokumentiert hatte. Scheinbar hat sie dabei Blut – oder Fleischsaft, BBQ Sauce, Mayonnaise, etc. – geleckt. Denn auf ihrem Kanal nimmt sie sich seitdem teils gewaltiger Nahrungsmengen an.

Man muss es mit eigenen Augen gesehen haben, um zu glauben, was für Mengen an Essen in diese zierliche Person passen.