Es gibt für alles ein erstes Mal. Für manche liegt das erste Mal einer Sache jedoch so weit zurück, so tief in ihrer Vergangenheit begraben, dass sich das zweite Mal wie ein neues erstes Mal anfühlen kann. Insbesondere dann, wenn es sich um das „zweite Mahl“ handelt. Denn die Dame aus dem nun folgenden Video isst zum ersten Mal seit sage und schreibe 22 Jahren ein Stück Fleisch, nachdem sie ein knappes Vierteljahrhundert als Vegetarierin und Veganerin gelebt hat.

Das Thema Fleischkonsum lässt die Menschheit auch 2018 nicht los, zu gespalten sind die Meinungen: Die einen würden wohl durchdrehen, wenn sie 22 Jahre auf Steak und Co. verzichten müssten. Die anderen dürften eine solche Ernährungsweise als ethisch sinnvoll und noch dazu sehr nachhaltig begrüßen. Die Dame aus dem nun folgenden Video hat ihre 22 Jahre Enthaltsamkeit jedenfalls mit einer wahren Fleischparade beendet, die sie sich mit entsprechendem Genuss zu Gemüte führt.

Man sollte dabei nicht verhehlen, dass es sich um Stephanie Potakis handelt. Diese Dame ist Casting Director beim Satire-Format „The Onion“, einer für extrem unterhaltsame Fake News bekannten Seite, in etwa vergleichbar mit dem deutschen „Postillon“. Diese Seite ist die Urmutter solcher Formate. Entsprechend häufen sich auch Nutzer-Kommentare zu diesem Video, ob hier alles mit rechten Dingen zugeht oder das ganze eher einer Art satirischer Tiefschlag in Richtung Fleischesser sein soll. Entscheidet einfach selbst. Das Thema „Fleischesser vs. Vegetarier“ ist jedenfalls noch lange nicht … gegessen…