Chilli Cheese Nuggets selber machen – Rezept: Auf die Produkte der großen Fast-Food-Ketten zu stehen, fällt heutzutage wohl unter dem Begriff „Guilty Pleasure“. Da kann der Arzt noch so oft erklären, wie ungesund das alles ist, manche Sachen schmecken halt leider geil.

Wir haben allerdings festgestellt, dass es das Gewissen ungemein beruhigt, wenn man die fiesen kleinen Leckereien einfach selber zubereitet, und durchforsten seither das Netz nach tollen Rezepten für selbstgemachte Mäcces-, KFC und BK-Schweinereien. Heute auf der Speisekarte: Chilli Cheese Nuggets im Burger King Style.

Ihr benötigt:

  • 2 Packungen Scheiblettenkäse
  • 3 Jalapeños
  • 2 Eier
  • 2 TL Mehl
  • 1 Schuss Milch
  • Paprika
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 Gramm Semmelbrösel
  • Frittieröl

Chilli Cheese Nuggets selber machen – Rezept:

Stapelt den ausgepackten Scheiblettenkäse zu zwei Blöcken, schneidet diese dann in grobe Stücke (um später den Schmelzvorgang zu beschleunigen) und ab in eine Metallschale damit. Entkernt und würfelt dann schon mal die Jalapeños, während ihr nebenher einen Topf mit Wasser erhitzt.

Wenn das Wasser kocht, stellt ihr die Schale mit dem Käse hinein, um diesen zu schmelzen. Ist der Käse dann schön flüssig, gießt ihr die Masse in eine ausreichend große, mit Klarsichtfolie ausgelegte Tupperdose und gebt die Jalapeños dazu. Verrührt das Ganze etwas, um die Jalapeño-Würfel im Käse ordentlich zu verteilen und ab damit in den Kühlschrank.

Nach zwei bis drei Stunden habt ihr dann einem schönen Block Jalapeño-Schmelzkäse produziert, den ihr bequem für eure Chilli Cheese Nuggets portionsweise in frittiergerechte Stückchen schneiden könnt.

Zum Panieren verrührt ihr in einer Schüssel die Eier, das Mehl, einen Schuss Milch, etwas Paprikapulver, Salz und Pfeffer, und stellt eine weitere Schüssel mit den Semmelbröseln bereit.

Echte Kochfüchse halbieren die Menge an Semmelbröseln und jagen stattdessen nochmal je 50 Gramm Cornflakes und Haselnüsse durch den Multizerkleinerer, um die Panade damit aufzupeppen. Ist aber natürlich kein Muss.

Nun ist Fleißarbeit angesagt: Taucht die Käsewürfel nacheinander in die Ei-Mischung, wendet sie dann in den Semmelbröseln und wiederholt das Ganze insgesamt dreimal. Ist das erledigt, erhitzt ihr das Öl in einer tiefen Pfanne und frittiert die Nuggets bei mittlerer Hitze auf jeder Seite für rund 30-45 Sekunden. Aus dem Öl holen, auf Küchenpapier abtropfen lassen, fertig!

Zum Weiterlesen

Quelle: chiliforum.hot-pain.de