Burger mal anders: Die Beef Torpedo Subs mit Käse-Füllung – Achtung, Achtung: Schwerer Hunger auf etwas Herzhaftes wurde am Horizont gesichtet. Jetzt helfen nur noch schwere Geschütze. Gut, dass wir entsprechend ausgestattet sind: Die Beef Torpedo Subs machen auch dem stärksten Angriff auf unsere Geschmacksnerven mit tödlicher Zuverlässigkeit den Garaus. Das Rezept für diese spezielle Burger-Variante findet ihr im Folgenden und es ist herrlich leicht nachzukochen, oder zu grillen.

Einmal mehr stammt dieses Rezept von den „BBQ Pit Boys“ auf YouTube, die sich im Laufe vieler Jahre als absolut verlässliche Spezialisten für die besten Grillvideo-Rezepte im Netz erwiesen haben. Kein Wunder, dass es die Jungs mittlerweile auf knapp 1,7 Millionen Abonnenten auf der Plattform bringen. An diesem Erfolg sind Rezept wie dieses für die Beef Torpedo Subs eben mitverantwortlich.

Wie immer ist das Rezept bei halbwegs konzentriertem Schauen des Videos auch ohne Englischkenntnisse problemlos realisierbar, alles was ihr braucht, ist eine Liste der Zutaten auf Deutsch – die liefern wir euch jetzt.

Ihr benötigt:

Grüne Paprika, Fleischerzwiebeln, Tomatensoße, Chipotle oder andere eingelegte Chilis, Mozzarella zum Reiben, SPG (Salz-Pfeffer-Knoblauchpulver), Hotdog-Brötchen und natürlich Hackfleisch, am besten Rinderhack mit einem mittelhohen Fettanteil. Das war es auch schon, nun müsst ihr nur noch dem Video folgen, um eure käsegefüllten Torpedos genießen zu können.