Steht euch der Sinn nach einem köstlichen kleinen Snack, in dem sich sowohl die milde Schärfe von Einsteiger-Chilischoten wie auch das saftige Volumen von knusprigem Speck und Käse vereinen? Sehnt ihr euch nach einem einfachen Rezept, um so etwas herzustellen und nicht immer auf Fast-Food-Ketten angewiesen zu sein? Dann dürfte diese Nummer etwas für euch sein. Meine Damen und Herren: die „Bacon Jalapeno Popper Puffs“.

Dieses Rezept verdanken wir dem YouTube-Kanal „Food Wishes“ und das war es auch mit den einleitenden Worten, kommen wir direkt zum Rezept. Ihr braucht: Vier Streifen Bauchspeck, die ihr auslasst. Last einen Esslöffel von dem Fett übrig, ihr braucht es noch. Stellt eine Pfanne bei starker Hitze auf, gebt kaltes Wasser und ein großes Stück Butter hinein. Lasst das Speckfett folgen. Salzt das Ganze und bringt es zum Kochen.

Jetzt senkt ihr auf mittlere Temperatur, verrührt alles, bis die Butter aufgelöst ist und gebt eine entsprechende Menge Mehl wie im Video auf einen Schlag hinein. Diese Mischung rührt ihr mindestens drei Minuten lang und gebt sie dann in eine Rührschüssel, wo ihr sie fünf Minuten abkühlen lasst. Danach folgen zwei Eier, jedoch jedes davon einzeln, sodass ihr ein Ei nach dem anderen behutsam einrühren könnt.

Achtet darauf, dass der Teig kühl genug ist, damit das Ei nicht stockt.

Am Ende sollte ein äußerst klebrig-fester Teig herausgekommen sein. Stellt ihn beiseite. Hackt nun je nach eurem Geschmack so viele Jalapenos in Würfel, wie ihr möchtet, und gebt sie in den Teig. Lasst den angebratenen, gehackten Bacon folgen und werft nur so, weil wir es können, noch etwas geriebenen Cheddar oder anderen Reibkäse eurer Wahl dazu. Noch etwas Schwarzen sowie Cayenne-Pfeffer zum Abschmecken. Rührt alles gut durch.

Gebt den Teigklumpen nun in Frischhaltefolie für ein paar Stunden in den Kühlschrank und lasst ihn arbeiten. Nehmt einen Tee- oder Sorbetlöffel und formt kleine Kugeln. Bringt eine Fritteuse auf 190 Grad bzw. einen Topf mit Frittierfett leicht über mittlere Temperatur und frittiert die Popper Puffs für 3 bis 4 Minuten, bis sie goldbraun sind.

Lasst die Kerlchen auf einem Küchentuch ihr Fett abgeben und serviert diese Köstlichkeiten mit Sour Cream oder Frischkäse-Dip. Wir wünschen einen guten Appetit.