Kaum zu glauben aber wahr: Auch Pornostars haben ein Privatleben! Und auch in diesem gibt es Sex! Nun mag manch einer spotten, dass es sich dabei bloß um unbezahlte Überstunden handelt, aber das trifft den Kern der Sache natürlich nicht ansatzweise. Immerhin haben Automechaniker ja auch eigene Autos! Und außerdem ist es ja auch mal schön, wenn der Chef einem dabei nicht auf die … öhm … Finger schaut!

Aber wenn man den ganzen Tag auf der Arbeit bläst und fummelt, wie mag man es dann am liebsten daheim mit dem Partner? Eine Frage, auf welche die Pornostars am besten selber antworten! Und das machen sie ja bekanntlich ganz gerne bei 'Ask a Pornstar'!

Insofern lautet das Motto der heutigen Episoden sinngemäß: „Bei welcher Stellung kommst du am ehesten?“ Und man soll es nicht glauben, aber die meisten Damen aus dem Horizontalgewerbe sind in Sachen Sex privat erstaunlich konservativ und favorisieren aus den unterschiedlichsten Gründen die gute alte Missionarsstellung!

Aber wie das wohl die Partner finden? Man stellte sich das mal vor: Da ist man schon mit einem Pornostar liiert und darf nur ran wie zu Muttis Zeiten. Das wäre ja, als dürfe man einen Sportwagen nur im Feierabendverkehr fahren. Oder eine Kettensäge nur im Eco-Modus benutzen. Oder im Sommer einen Ventilator nur auf die niedrigste Stufe stellen. Oder …