Unsere moderne Gesellschaft hat viele Probleme, keine Frage. Einer der Vorteile, in dieser Zeit zu leben, ist jedoch, dass wir heutzutage in der Lage sind, eben jene Probleme zu thematisieren, und auch mal Dinge anzusprechen, die ... nun ja, etwas schwer zu vermitteln sind, wenn man auf gewisse Gefälligkeiten nicht verzichten möchte.

Doch dafür hat man ja das Internet, wo ein gewisser Jimmy Tatro auf humorvolle Weise ein uraltes Trauma von uns Männern nachstellt. Um zu verstehen, worum es geht, muss man dabei nicht mal der englischen Sprache mächtig sein, zumindest als Kerl. Ob eine Frau das Problem wirklich begreift, sei mal dahingestellt.