Ihr glaubt vielleicht, dass der durchschnittliche MANN.TV-Redakteur den ganzen Tag vor dem Internet sitzt und sich an Videos mit sexy Frauen erfreut. Und zu einem gewissen Teil stimmt das auch! Immerhin dürfen wir während der Arbeitszeit Clips mit dem NSFW-Vermerk gucken und gelten dabei auch noch als fleißig! Für alle, die es nicht wissen: NSFW bedeutet „Not safe for Work“, was sinngemäß bedeutet, dass ihr einen Mörderanschiss bekommt, wenn ihr euch diese Filmchen an eurem Arbeitsplatz reinzieht. Meistens geht es dabei nämlich um irgendwelche halbnackten Mädels oder generell um Sex. Und das finden Chefs nicht so geil! Also zumindest nicht, wenn ihre Angestellten derlei erotischem Material frönen, anstatt zu schuften.

Natürlich sehen auch wir gerne ebenso leichtbekleideten wie gutgebauten Mädels dabei zu, wie sie ihren Sex-Appeal auf die eine oder andere Art in Szene setzen. Doch die Sache hat einen Haken: Man muss daraufhin einen Text dazu verfassen. Je nach inhaltlichem Anspruch ist das mal leichter, mal schwerer. Aber wenn man schon gefühlt eine Million Texte zu einem Twerking-Video verfasst hat, dann gehen einen zwangsläufig irgendwann die Ideen aus.

Aber wie treue Leser ja sicherlich wissen, lässt sich mit derartigem Gejammer und einer Prise Humor so manche Zeile füllen, so dass wir nun endlich zum Punkt kommen, und euch ganz einfach ein neues sexy Arschwackel-Video präsentieren können. Ist ja auch lange genug her und das hier hat uns mal wieder so richtig gut gefallen! Aber wie gesagt: Nicht auf der Arbeit gucken! Und vielleicht auch nicht unbedingt, wenn eure Frau neben euch sitzt …