Schon viel wurde hier auf MANN.TV darüber gesagt, was die Damen an uns eigentlich attraktiv finden – und wie wir diese Attraktivität steigern können. Doch wie sieht es eigentlich umgekehrt aus? Was finden Männer eigentlich an Frauen besonders attraktiv, wenn es um ihre körperlichen Merkmale geht? Lange Beine? Große Brüste? Die Wissenschaft hat mittlerweile einige überraschende Antworten auf diese brennenden Fragen gefunden, die wir euch nicht vorenthalten möchten.

Dabei geht es keineswegs um einen schlanken Körperbau, schulterlange Haare und anmutige, lange Beine, wie die Forscher herausgefunden haben. Denn Männer bevorzugen tatsächlich vor allem eine weibliche Silhouette, auch „Sanduhr-Figur“ genannt. Die überzeugt vor das richtige Verhältnis von Taille und Hüfte, wobei der Idealwert sich bei 0,7 eingependelt. Das bedeutet, dass die Taille 70 Zentimeter im Umfang beträgt, während es bei der Hüfte 100 cm sind. DieseWHR (Waist-to-Hip-Ratio) errechnet man, indem man den Taillenwert durch den Hüftumfang teilt. 

Von Haaren, Armen und Stimmen

Eine andere Studie aus Kalifornien offenbarte, dass sich die Stimme von Frauen verändert, je näher sie sich zeitlich zum Eisprung befinden – sie wird höher. Männer verbinden mit einer hohen weiblichen Stimme Jugendlichkeit und vor allem Fruchtbarkeit. Interessant zudem: Für Männer sind die Arme ebenso entscheidend wie die Beine. Denn eine weitere Untersuchung förderte zutage, dass wir insbesondere Frauen mit langen Armen als attraktiv erachten. Eine andere Umfrage eines US-Magazins mit mehreren Tausend männlichen Probanden kam zu dem Schluss, dass insbesondere kräftige, glänzende Haare eine nahezu magische Wirkung auf das männliche Geschlecht ausüben.

Deren Länge soll dabei ebenso egal sein wie die Farbe, auch hier geht es wieder vor allem um das Thema Fruchtbarkeit und Gesundheit: Sind die Haare voll, ist die Frau (gefühlt) gesund und kann kräftigen Nachwuchs gebären. Apropos Haare: Eine US-Untersuchung offenbarte, dass wir insbesondere auf brünette Frauen mit blauen Augen anspringen. Über 60 Prozent der Männer verfallen dieser Kombination und finden sie unwiderstehlich.

Quelle: Freundin