Wenn das Fußballspiel schlecht war, muss man einfach Frust herauslassen. Anstatt sich mit dem Fans der Gastmannschaft zu prügeln, hat ein Paar einfach blankgezogen und es hemmungslos auf dem Mittelkreis des Feldes der dänischen Fußballmannschaft Bröndby IF getrieben. Klar, ein 0:0 ist auch einfach zu langweilig.

„Wir hatten mehrere Augenzeugen“, sagte Bröndby-Sprecher Mikkel Davidsen. Auch Fotobeweise sind entstanden, denn die Schaulustigen wollten natürlich eine schöne Erinnerung an dieses denkwürdige Ereignis mit nach Hause nehmen.

Davidsen ist nicht sicher, wer das Bild ins Internet gestellt hat, postete auf Twitter jedoch Folgendes: "Gutes Spiel, leider viele Chancen verpasst. Aber das Paar im Mittelkreis hat die Stimmung etwas aufgehellt." Immerhin beweisen die Dänen einigermaßen Humor, auch wenn das Paar nach der Sexkapade natürlich das Stadion verlassen musste. Ob es wenigstens dort zu Höhepunkten kam, ist uns nicht bekannt.