Es gibt Themen, da lohnt es sich einfach nicht, viel Drumherum zu reden, da zählen einfach nur Fakten. Und diese hier dürften euch sehr interessieren. Denn wenn die Zeitschrift 'Glamour' 10.000 Frauen nach deren Vorlieben in Sachen Sex befragt, dann heißt es aufgemerkt, die Herren!

Zunächst einmal: Haltet euch ran! Denn 42 Prozent aller Frauen erhoffen sich drei- bis fünfmal Sex – und zwar in der Woche. 34 Prozent sind wahre Nimmersatte und hätten es sogar gerne mehrmals täglich. Soviel zum Thema: Männer denken nur an das Eine.

Ihr glaubt, der Druck ist jetzt schon hoch!? Dann lasst euch gesagt sein, dass die Hälfte der befragten Damen ein langes Vorspiel als Grundlage für perfekten Sex nennt. Habt ihr das geschafft, müsst ihr nicht mal mehr sonderlich kreativ sein, sondern einfach nur gut! Zwei Drittel der Damenwelt würde nämlich eher verzichten, als schlechten Sex zu akzeptieren.

Lasst euch davon aber nicht allzu sehr einschüchtern. Wie bei den öffentlichen Verkehrsmitteln ist es laut Umfrage weit weniger schlimm, zu früh zu kommen, als überhaupt nicht.

Rasieren ist angesagt!

Doch auch eine gute Vorbereitung ist gefragt! 50 Prozent erachten Haare am Rücken als äußerst unästhetisch. Flusen auf der Brust stören nur 13 Prozent, während der Busch im Lendenbereich vollkommen out ist. Letzteres sollte uns aber nicht weiter stören, hängt es doch vermutlich mit der Tatsache zusammen, dass Oralverkehr äußerst beliebt ist, der ohne Haare zwischen den Zähnen oder im Hals schließlich besser über die Lippen kommt. 41 Prozent machen sich sogar Sorgen, ob sie es uns dabei denn auch recht machen. Na ja, bevor wir uns schlagen lassen. Wobei ...

... auch Bondage und eher unkonventionelle Praktiken auf dem Vormarsch sind. Und wenn ihr Mal nicht wisst, was ihr eurer Liebsten zum Geburtstag schenken sollt, habt ihr eine ermutigende 50/50 Chance, dass sie zu den Frauen gehört, die Bock auf Sexspielzeuge hat. Übrigens – und das ist weit weniger ermutigend – ist es im gleichen Maße wahrscheinlich, dass sie eine von denen ist, die eben doch Wert auf die Größe legt.

Was lernen wir draus?
Frauen erfordern wie ein Pokerspiel ebenso viel Glück wie Können!