Ist Sex nun eher Sport oder ein Hobby? Das hängt vermutlich davon ab, mit wem man es gerade treibt. Denn während die einen während des Aktes Blümchen vor Augen haben, tropft anderen der Schweiß in eben jene. Vielleicht kann man das aber auch gar nicht an bestimmten Personen festmachen, sondern eher auf die persönliche Tagesform zurückführen. Aber unterm Strich steht: Guter Sex ist generell anstrengend. Und was ist noch anstrengend? Genau, Sport! Und da schließt sich der Kreis wieder!

Jaja, zugegeben, dieser völlig an den Haaren herbeigezogene Zusammenhang würde vor Gericht jetzt nicht unbedingt als Beweis gelten, aber seht es dem Autor eures Vertrauens nach. Denn es ist spät, er ist müde und außerdem hat er in letzter Zeit weit häufiger über Sex geschrieben, als diesen selber praktiziert. Erst recht, seit er auf diese Cosmopolitan-Videos gestoßen ist, in denen exotische Sexstellungen erprobt werden.

Der Vorteil ist natürlich, dass man dabei eine ganze Menge lernt! Was es alles an Positionen gibt, ist nämlich echt erstaunlich. Es wird also langsam mal Zeit für Urlaub, um mit dem somit gesammelten Fachwissen protzen zu gehen. Mal schauen, ob es die Frauenwelt zu schätzen weiß, wenn man ihr einen „Daring Drive“ oder den „Sex-Goddess Ski Jump“ anbietet. Vom „Sexy Skater“ raten wir euch jedoch ab weil … ach, seht doch einfach selbst!