Manche Menschen suchen beim Sex immer wieder nach dem besonderen Kick, meist spontan. Egal ob ein Stelldichein im Park, Fahrstuhl oder auch im Auto, manche kriegen einfach nicht genug vom spontanen Liebesspiel. Doch gerade diese Spontanität endete für ein ukrainisches Pärchen tödlich.

Auf dem Rückweg von einer Party hielt es das Paar nicht mehr bis zur Rückkehr ins Schlafzimmer aus und fiel daher auf Zugschienen übereinander her. Leider ist keinem der beiden der herannahende Zug aufgefallen, der diese überrollte. Hierbei verlor der Mann beide Unterschenkel, während seine Partnerin ums Leben kam.

Die Polizei ermittelt nun gegen den Überlebenden. Die Behörden vermuten, dass Alkohol im Spiel war und beide deshalb nicht mehr dazu in der Lage waren, den herannahenden Zug richtig wahrzunehmen.