Unsere Tage sind gezählt! Und zwar vom Sportbekleidungshersteller Reebok im Rahmen einer Kampagne mit dem Titel „Honour Your Body“. Im Zuge dieser befragte man 9.000 Menschen aus Großbritannien, Kanada, den USA, Deutschland, Frankreich, Spanien, Russland, Mexiko sowie Korea und fand dabei ganz nebenbei heraus, wie viel Zeit wir im Laufe unseres Lebens mit Sex verbringen.

Glaubt man den von Reebok ermittelten Zahlen, leben wir durchschnittlich 25.915 Tage, was ungefähr 71 Jahre ergibt. Davon ausgehend investieren wir gerade mal 0,45 unserer Lebenszeit, also läppische 117 Tage, für die schönste Nebensache der Welt (außer Zocken).

Ähnlich mau sieht es in Sachen Sport aus, der mit 180 Tagen, also 0,69 Prozent aber immerhin etwas besser abschneidet als Sex. Da man außerdem den Zahlen zufolge gerade mal 1.769 Tage mit seinen Liebsten verbringt (wie genau man das definiert, bleibt uns die Quelle leider schuldig), stellt sich ja die Frage, was wir mit dem großen Rest unserer Zeit anstellen?!

Wen wundert's: Wir starren auf Bildschirme! Satte 41 Prozent, also 10.625 Tage verbringen wir vor dem Smartphone, Laptop, einen Fernseher oder irgendeinem anderen technischen Gerät!

Dem gegenüber steht jedoch, dass ein Mensch im wahrsten Sinne im 'Laufe' seines Lebens durchschnittlich 1,9 Mal die Erde umrundet. Hinzu kommt, dass wir rechnerisch 45 Mal den Mount Everest besteigen und 1.657 Mal das Empire State Building.

Ach so, hierzulande sind wir in Sache Fitness übrigens ganz vorne. Tatsächlich kommt ein Deutscher mit einer zurückgelegten Strecke von 109.880 Kilometern sogar ganze dreimal um die Erde!

Quelle: fem.com