Jetzt mal Butter bei die Fische: Wie oft hattet ihr schon Sex mit einer Dame, für die ihr gerade mal so viel Zuneigung empfunden habt, wie Blut in euren Penis passt? Na kommt, wir sind hier unter uns. Unter Männern kann schließlich offen darüber reden. Frauen hören so was jedoch gar nicht gerne. Da muss man vorsichtig sein! Oder ist das bloß eines dieser typischen Geschlechterklischees?

Die Wahrheit liegt wie so oft in der Mitte. Das geht zumindest aus einer Umfrage des Dating-Portals „Secret.de“ hervor, der zufolge sich lediglich 29 Prozent der Deutschen vorstellen können, Sex ohne Gefühle zu haben. Irgendwie bedenklich, dass uns diese Zahl als recht gering erscheint.

Das Ergebnis relativiert sich jedoch, wenn man es durch den Geschlechterfilter jagt. Dann nämlich zeigt sich, dass 38 Prozent der Männer kein Problem damit haben, auch ohne eine emotionale Basis zu vögeln, während es bei den Frauen nur 20 Prozent sind.

Und natürlich hängt dies auch nicht zuletzt vom Alter und dem damit verbundenen Zeitgeist ab. So gaben aufseiten der 21 bis 30-Jährigen 41 Prozent der Befragten zu Protokoll, mindestens schon einmal mit einer Person geschlafen zu haben, ohne dass dabei Gefühle im Spiel waren. Bei den 41 bis 50-Jährigen berichteten dagegen bloß 31 Prozent von derartigen Erfahrungen.

Quelle: express.de