Eines gleich vorweg: Es kommt nicht auf die Größe an! Das haben wir schon in diversen Berichten klargestellt. Und doch ist der Penis das intime Statussymbol des Mannes. Im Gegensatz zum Auto fällt es im Alltag allerdings eher schwer, damit zu protzen, weshalb wir uns in der Frage, wer den Längsten hat, auf Statistiken verlassen müssen.

Eine davon liefern uns aktuell die Herrschaften des Onlineshops Vinico, wo man anhand der Auswertung von Kondombestellungen ermittelt hat, in welchem Bundesland die Glocken am lautesten bimmeln.

Und wir nehmen es gleich vorweg: Die größten Penisse findet man in Nordrhein-Westfalen. Die mickrigsten in Sachsen.

Grundsätzlich werden im Osten eher kleine Brötchen gebacken. Thüringen, Sachen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern … überall dort werden überdurchschnittlich viele kleine Kondome bestellt.

In der ewigen Gretchenfrage Nord oder Süd ziehen Bayern und Baden-Württemberg gegen Hamburg den Kürzeren, während Berlin und Brandenburg sich an westdeutschen Standards orientieren.

Aber wie gesagt, selbst für die Verlierer des Ländervergleichs besteht kein Grund zur Sorge, wie Vinico-Gründer Jan Vinzenz Krause zu berichten weiß: „Gerade wir wissen, dass das Maß sexueller Zufriedenheit nicht in Zentimetern gemessen wird und der Lustgewinn für alle durch den richtigen Impuls zur richtigen Zeit entsteht.“