Unfassbar, aber wahr! Laut einer britischen Umfrage wollen immer weniger Männer Sex und schieben sogar Entschuldigungen wie Kopfschmerzen oder Müdigkeit vor. 1.922 männliche Nutzer der Pharmaseite Ukmedix.com wurden befragt. Ganze 62 Prozent gaben an, den Sex öfter zu verweigern als ihre Partnerin.

Neben Müdigkeit und Kopfschmerzen reden sich Männer auch mit Stress im Büro, dem besseren Fernsehprogramm oder einem vollen Magen aus den sexuellen Angelegenheiten heraus. Der wahre Grund ist jedoch ein anderer: Viele fühlen sich in ihrem Körper einfach nicht wohl und sagen deshalb des Öfteren mal „Nein“.

Männer, einfach locker durch die Hose atmen, tief Luft holen und es ruhig angehen lassen. Dann klappt es mit höher Wahrscheinlichkeit auch mit dem Sex. Ansonsten hört sich eure Partnerin bestimmt auch eure Probleme an, anstatt immer nur andersherum.