Hallo, werte Damen. Wenn ihr euch wundert, warum sich eure ganzen männlichen Kollegen im Büro in letzter Zeit gegenseitig auffällig häufig mit neugierigem Blick auf die Finger schauen, dann hat es vielleicht etwas damit zu tun, dass sie diesen Bericht gelesen haben. Und auch ihr werdet nach der Lektüre der Hand des Mannes mehr Aufmerksamkeit widmen.

Denn koreanische Forscher sind der Meinung, einen Zusammenhang zwischen der Länge der Finger und der Penisgröße entdeckt zu haben, und damit die ultimative Methode, die Manneskraft beurteilen zu können, ohne erst intim werden zu müssen.

Die Formel besagt Folgendes: je kürzer der Zeigefinger im Verhältnis zum Ringfinger, desto länger der Penis. Dies Ergab die Auswertung der Daten von 144 Probanden im Alter von 20 Jahren aufwärts.

Angeblich lässt sich dieser Umstand darauf zurückführen, dass sowohl die Penisgröße als auch das Längenverhältnis der Finger vom Testosteronspiegel vor der Geburt abhängig seien. Na jut, dann heißt es zukünftig halt: An den Fingern eines Mannes …