Jungs, ihr müsst jetzt stark sein! Von einem Penisbruch habt ihr sicherlich schon mal gehört. Im Fachjargon nennt man eine solche Verletzung Penisruptur, was ein Einreißen der Schwellkörper des Penis oder der umgebenden Membran bezeichnet, infolge dessen es zu einer ausgedehnten Schwellung durch einen Bluterguss kommt. 'Bruch' ist insofern eine sachlich falsche Bezeichnung, da keine Fraktur vorliegt. Wie denn auch ohne einen Knochen? Aber das nur als Hintergrundinfo vorweg.

Richtig übel wird es, wenn man diesem ohnehin schon unangenehmen Thema noch eine Prise Ärztepfusch beimengt. So geschehen in Kanada. Im Juli 2011 ließ sich ein Mann, der aus verständlichen Gründen anonym bleiben möchte, in das 'Le Gardeur'  Krankenhaus in Québec einliefern, nachdem er sich beim Sex mit seiner Frau verletzt hatte. Eine Krankenschwester blickte nur kurz auf sein bestes Stück und auch ein hinzugezogener Urologe zuckte lediglich mit den Schultern. Der Mann wurde ohne weitere Untersuchung, geschweige denn eine Behandlung, entlassen.

Der Schmerz war aber immer noch da, an Sex nicht mehr zu denken und erst drei Monate später wurde bei ihm der vorliegende Penisbruch ... Pardon, die vorliegende Penisruptur diagnostiziert. Also sofort ab in den OP.

Die dicke Narbe, die seither seinen Lümmel ziert, wäre sicherlich noch zu verschmerzen gewesen – Frauen stehen ja angeblich auf Narben – allerdings ist das Periskop nun 3 Zentimeter(!) kürzer als zuvor!

Und wenn es kommt, dann dicke: Da während der langen Rehabilitationsphase Sex weiterhin nicht in Frage kommt und die Größe der Dame wohl nicht unwichtig war, verließ ihn außerdem auch noch seine Frau. Gemein eigentlich, wenn man bedenkt, dass sie schließlich auch ihren Teil dazu beigetragen hat.

Nun klagt der Mann aus Kanada wegen Fahrlässigkeit und unbeschreiblicher Schmerzen gegen das La Gardeur und verlangt von dem Krankenhaus umgerechnet knapp 115.000 Euro. Das sind ... Moment ... circa 38333 Euro pro Zentimeter. Auf Basis dessen könnt ihr ja nun mal ausrechnen, was eurer Kollege insgesamt wert ist.