Die Überschrift des Jahrtausends, aber absolut wahr! In einem chinesischen Krankenhaus in Nanjing müssen Männer, die zur Samenspende gehen, nicht mehr selbst Hand anlegen – der ganze Vorgang des Absaugens geschieht nämlich vollautomatisch. Dank eines „automatischen Samenabsaugers“.

In einem Video dürfen wir uns mit eigenen Augen einen Eindruck von den Saugfähigkeiten der Maschine verschaffen. Und sämtliche Männer lassen die Gedanken kreisen. Freundin 2.0? Warum die Personen in dem Video allerdings ihre Finger in die Öffnung stecken, ist uns ein Rätsel.

Eine geniale Erfindung? Oder sind die Wissenschaftler dieses Mal nicht ein wenig zu weit gegangen? Außerdem klingt „automatischer Samenabsauger“ nicht sonderlich ansprechend, wie wäre es denn mit „Saug-Fix 2000“ oder „Der Sperminator“?