Sex wird zwar nie aus der Mode kommen und doch ist auch das Liebesspiel gewissen Trends unterworfen. Einfach nur ein bisschen Missionar hier und ein wenig Oral da, ist den meisten Leuten heutzutage zu wenig, weshalb es an Ideen, die schönste Nebensache der Welt ein wenig aufzupeppen, wahrlich nicht mangelt. Allerdings ist nicht jede davon auch automatisch eine gute Idee. Manche davon sollte man sogar tunlichst vermeiden! Unter dieser Prämisse haben sich die Herrschaften hinter der Dating-App „Jaumo“ mal die Mühe gemacht, die absurdesten und gefährlichsten Neuheiten in Sachen Sex-Trends zu hinterfragen.

Geschmacks- und geruchsverbessernde Pillen

Wie wäre es, wenn eine Vagina nicht mehr nach Vagina riecht oder schmeckt, sondern eher nach einem Obstsalat? Dank spezieller Pillen, die aus natürlichen Stoffen wie Weizengras, Ananas, Zimt und Beeren bestehen, kein Problem. In gesundheitlicher Hinsicht sind diese Kapseln unbedenklich. Die einzige Nebenwirkung soll sogar eine gesteigerte Leistungsfähigkeit im Bett sein. Den eigenen Intimgeruch als unangenehm oder gar falsch zu empfinden, ist im Sinne des weiblichen Selbstverständnisses allerdings äußerst fragwürdig. Viel spannender, zumindest aus Sicht einer Frau, dürften da die Pillen sein, welche dem Sperma des Mannes spezielle Geschmacksrichtungen verleihen.

Verhütung mit Aufklebern

Anhand eines kleinen Stickers soll es möglich sein, den Penis zu versiegeln und damit die Ejakulation zu verhindern. Auf diese Art und Weise sollt ihr laut den Entwicklern auf ein Kondom verzichten und selber entscheiden können, wann ihr kommt. Allerdings befindet sich das Produkt erst in der Beta-Phase und ist offiziell nicht als Verhütungsmittel zugelassen. Abgesehen davon stellen wir es uns etwas schmerzhaft vor, den Aufkleber hinterher wieder abzuziehen. Autsch!

Make-up für den Intimbereich

Ihr würdet euch wundern, wie viele Tutorials es auf YouTube mittlerweile gibt, die sich mit Intim-Make-up beschäftigen. Wie wäre es beispielsweise mit einer Anleitung, wie man seinen Penis durch Contouring größer erscheinen lassen kann?! Highlighter für die Vagina? Kein Problem! Es soll sogar eine Frau gesichtet worden sein, die dabei statt eines Schwämmchens einfach den Hoden ihres Freundes zum Verblenden genutzt hat.

Cameltoe als Stilmittel

Was hierzulande als unglaublich peinlich gilt, ist in Asien ein großer Trend: Durch sogenannte „Cameltoe-Slips“ und die darin eingenähten Silikoneinlagen werden die Schamlippen ganz bewusst zum Hingucker. Eine Mode, die wir wohl Miley Cyrus zu verdanken haben, die ja gerne mal ihren Intimbereich in zu engen Klamotten exponiert zu Schau stellt. Eine Variante für Männer ist ebenfalls erhältlich.

Noch schrägere Sex-Trends gibt es auf Seite 2!