Gehört ihr zu den Männern, die sich bei Gericht – entweder in der echten Welt oder im TV – auch immer fragen, was die Juristen wohl mit diesen langen Roben verstecken wollen, die sie tragen? Seltsame Frage, zugegeben, aber durchaus angebracht – vor allem, seit eine Juristin im Internet ganz ohne Roben riesige Erfolge feiert. Pia Mühlenbeck heißt die junge Dame – und ist eine Klick-Sensation. Ihrem Instagram-Account folgen etwa schon über 2 Millionen Abonennten.

Sie hat sich von der ganzen Paragraphenreiterei verabschiedet und posiert lieber leichtbekleidet vor der Kamera. Pia hat in Australien die Uni für ihr Jurastudium besucht, doch einen Gerichtssaal kennt sie wie wir nur aus der Glotze von innen. Denn nachdem sie 2014 ihr Examen abgelegt hatte, ging die junge Dame auf Reisen und erzählte als Bloggerin darüber – begleitet von Fotoserien, auf denen sie nicht mit ihren Reizen geizt. Dort erzählt sie auch von den Themen Fitness und Ernährung – schaut man sich ihren Körper an, scheint sie sich damit durchaus auszukennen.

Bereits im zarten Alter von acht Jahren wanderte sie mit ihren Eltern nach Australien aus. Zwar kann sie noch Deutsch, spricht auch mit ihrer Mutter noch in ihrer … Muttersprache … Verzeihung – Deutsch, aber Englisch ist ihr dann doch lieber. Uns ist eigentlich egal, in welcher Sprache sie sich letztendlich unterhalten möchte, schließlich sprechen ihre Bilder schon für sich. Bei 1,72 Meter Körpergröße und einem Gewicht von 53 Kilo hat Pia Körbchengröße 70D und stand bereits für Maxim, DHM und Sports Illustrated vor der Kamera.

Apropos Kamera, die Fotos schießt übrigens ihr Freund. Tut der Sache keinen Abbruch, gut die Hälfte ihrer Fans sind dennoch Männer – das verwundert uns jetzt eher weniger.

Mehr heiße Fotos von Pia findet ihr auf den nächsten Seiten!

Quelle: Bild