Uns drängt sich allmählich der Eindruck auf, dass die Porno-Branche zunehmend aus den Hinterhöfen der Rotlichtbezirke ins Rampenlicht der öffentlichen Bühne drängt. Eine technische Innovation jagt die nächste, immer wieder werden unterhaltsame Statistiken veröffentlicht und Porno-Stars zeigen sich in zig Videos von ihrer privaten und durchaus charmanten Seite. Kürzlich schlugen die Verantwortlichen von "XHamster" den Machern der abgesetzten Netflix-Serie "Sense 8" gar vor, die Kosten für eine Weiterführung zu übernehmen. Und nun machen sich die Brazzers auch noch für Studenten stark.

Unter dem Namen "Back to University" hat das kanadische Porno-Netzwerk ein Projekt gestartet. Dessen Ziel es ist, den positiven Effekt von Pornografie auf Hochschüler nachzuweisen. Im Zuge dessen lockt Brazzers teilnehmende US-Studenten mit kostenlosen Angeboten und einem ganz besonderen Hauptpreis.

Wer bis zum 5. September ein Foto seines Studentenausweises hochlädt, anhand dessen sich auch die Volljährigkeit nachweisen lässt, erhält vier Monate unbeschränkten Zugang zu Premium-Porno-Filmen. All jene, die sich dazu noch die Mühe machen, ein Essay zum Thema "Wie wird Brazzers mir helfen, den Hochschulabschluss zu bekommen" zu verfassen, erhalten damit die Chance auf ein Abonnement, das satte 25 Jahre gültig ist! Na, wenn das mal kein Anreiz ist. Der Gewinner wird am 8. November bekanntgegeben.

Hier könnt ihr euch für die Brazzers-Kampagne "Back to University" einschreiben!